Von Drupal zu facebook Teil 1

Von Drupal zu facebook Teil 1

Etwas auf einer facebook-Seite zu veröffentlichen, ist ganz einfach. Facebook aufrufen, einloggen, schreiben. Etwas in Drupal veröffentlichen, ist genauso einfach. Seite aufrufen, einloggen, schreiben. Aber etwas in Drupal schreiben und auf Facebook automatisch veröffentlichen? Das geht leider nicht mehr so einfach wie noch vor einem Jahr, als Facebook in der Lage war, ohne zusätzliche Anwendungen RSS-Feeds als Notizen zu importieren.

Inzwischen muss man auf Anwendungen wie RSS Graffiti oder Networked Blogs zurückgreifen. Die Benutzung ist zwar ganz einfach, man ist aber trotzdem der Anwendung ausgeliefert. Tut sie was sie soll?

Networked Blogs funktioniert einigermaßen zuverlässig, RSS Graffiti probiere ich auf diesem Weg einmal aus. Das wollen Sie sehen? Bittschön, unter http://www.facebook.com/pages/webtotum/ finden Sie entweder in Kürze diesen Blogbeitrag - oder nicht.

Wie sie Ihren facebook-Account verifizieren können, ohne eine Kreditkarte oder einen O2-Mobilfunkvertrag zu besitzen, verraten wir Ihnen demnächst!