Trendmode bei MISURAplus Webseite mit Wordpress

Webseite mit WordPress

 

Das Projekt

Die bisherige statische Webseite wurde durch eine grafisch harmonisch gestaltete Webseite mit leicht pflegbarem CMS ersetzt. Sämtliche Unterseiten haben jeweils ihr eigenes Design. Großen Wert wurde gelegt auf Bildelemente und Typografie. Weniger wichtig war es in dem Konzept, ausgefeilte Suchmaschinenoptimierung bereit zu stellen. Um trotzdem den Suchmaschinen eine gefällige Seite zu bieten, wurde das CMS WordPress gewählt, das bei Google & Co. einen guten Ruf genießt. Die grafikorientierte Gestaltung der Seite richtet sich nur an die Darstellung mit Desktop-Browsern.

Die Realisierung erfolgte mit den Plugins 404 Redirection, All In One SEO Pack und RDFa Breadcrumb für die bestmögliche Bedienung der Suchmaschinen trotz vieler Grafiken und wenig Contents, und Meteor Slides für den Slider im Bereich "Mode & Marken".

Das von Gariele März entworfene Konzept wurde mit dem angepassten Wordpress-Standardtheme Twentytwelve umgesetzt. Für die einzelnen Seiten wurden insgesamt sieben verschiedene Seitentemplates programmiert.

Konzept und Design: 

Gabriele März (http://www.gabrielemaerz.net/)