Impressum & AGB

  • Unsere Anschrift:


     


    webtotum - Rüdiger & Thau GbR

    Bingelsweg 114

    65933 Frankfurt am Main


    Vertretungsberechtigte Gesellschafter:


     


    Martina Rüdiger und Jürgen Thau


    Telefon:


     


    (069) 39 04 33 50


    Telefax:


     


    (069) 39 04 88 01


    E-Mail:


     


    info@webtotum.de


    Skype:


     


    webtotum-support


    USt-IdNr.:


     


    DE255989903


    Datenschutz:


     


    zur Datenschutzerklärung


    Datenschutzbeauftragter:          


     


    Jürgen Thau (Adressse wie oben)


    Haftung für Inhalte und Links:


     


    Haftung für Inhalte


    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


    Haftung für Links


    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


    Urheberrecht:


     


    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


     


     


    Alle genannten eingetragenen Marken sind Marken der jeweiligen Firmen bzw. Eigentümer. 


    Quellenangaben:


     


    Disclaimer eRecht24


    Fotos:


     


    aboutpixel.de

  • Martina Rüdiger, Jahrgang 1965

      Seit den 70er Jahren am Personal Computer (damals lief noch das legendäre Pingpong auf den tonnenschweren Geräten). In den 80ern die Computergrafik entdeckt. Neben dem Studium der Germanistik und Anglistik immer wieder Computergrafik-bezogene Nebenjobs, bevor Anfang der 90er Jahre das "Hobby zum Beruf" wurde. Seit Ende 2001 freiberuflich tätig.

    Jürgen Thau, Jahrgang 1964

      War der Computer während der Schulzeit noch ein faszinierendes Hobby, so wurde er während des Studiums zum Wirtschaftsingenieur mit den Fachrichtungen Datentechnik und Finanz- und Wertpapieranalyse zum unentbehrlichen Arbeitsmittel - ohne seine Fasziniation zu verlieren. Es folgten zunächst mehrere berufliche Stationen bei der Deutschen Telekom und der T-Systems im Bereich Internationale Beteiligungen, Projekt-Management und Vertrieb, bevor Ende 2003 der Schritt in die Selbstständigkeit in den Computer- und Internet-Bereich erfolgte. 

  • Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Industrie, Handwerk, Handel und freie Berufe zur Verwendung in der selbständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit.

    1. Allgemeines – Geltungsbereich

    1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und uns. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

    1.2 Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

    1.3 Beantragt der Kunde die Vermittlung einer Domain, so verpflichtet er sich, die Vergaberichtlinien der zuständigen Domainvergabestelle einzuhalten. Diese Richtlinien gelten ergänzend und können unter http://www.webtotum.de/inhalt/vergabebedingungen-fuer-top-level-domains nachgelesen werden

    2. Vertragsschluss

    2.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

    2.2 Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Wir werden den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, kann jedoch mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

    2.3 Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb einer Frist von 3 Werktagen nach Eingang bei uns anzunehmen, oder die Annahme der Bestellung – etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden – abzulehnen.

    3. Leistungsumfang

    3.1 Soweit Gegenstand des Vertragsverhältnisses die Registrierung von Domainnamen ist, schulden wir nur die Vermittlung der gewünschten Domain. Von einer tatsächlichen Zuteilung des Domainnamens kann der Kunde daher erst dann ausgehen, wenn diese von uns bestätigt wurde. Da wir auf die Domainvergabe keinen Einfluss haben, ist eine Haftung oder Gewährleistung für die tatsächliche Zuteilung der bestellten Domainnamen ausgeschlossen.

    3.2 Wir gewährleisten eine Erreichbarkeit unserer Server von

    mindestens 99 % im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), nicht zu erreichen ist. 

    3.3 Im Übrigen ergibt sich der Leistungsumfang aus der im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Kundeninformation, dem Bestellformular sowie den jeweils geltenden monatlichen Specials.

    3.4 Technische Beschränkungen sind in unseren Service-Richtlinien geregelt, die unter http://www.webtotum.de/inhalt/service-richtlinien-shared-server-webhosti... eingesehen werden können.

    3.5 Wird vom Kunden eine Anmeldung seiner Internetpräsenz bei einer oder mehreren Suchmaschinen gewünscht, so schulden wir nur die Vermittlung. Über die Aufnahme in die Suchmaschine und den Zeitpunkt entscheidet allein der Betreiber der jeweiligen Suchmaschine.

    3.6 Technische Supportleistungen sind, soweit nicht anders angegeben,  nicht in den Angeboten enthalten und werden auf Wunsch gemäß der jeweils gültigen Preisliste gesondert berechnet.

    4. Preise

    Alle auf unseren Internet-Seiten angegebenen Preise sind in Euro (€) ausgewiesene Nettopreise zuzüglich Mehrwertsteuer.

    5. Datensicherheit

    5.1 Von an uns übermittelten Daten stellt der Kunde Sicherheitskopien her, dies gilt auch vor jeder selbst durchgeführt oder in Auftrag gegebenen Änderung. Soweit dies im jeweiligen Angebot enthalten ist, erfolgt eine automatische Datensicherung des Servers. Sollte dennoch ein Datenverlust autreten ist der Kunde verpflichtet, die betreffenden Datenbestände erneut unentgeltlich an uns zu übermitteln.

    5.2 Der Kunde erhält zur Pflege seiner Internetpräsenz eine Benutzerkennung und ein Passwort. Er ist verpflichtet, diese Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und haftet für jeden Missbrauch, der aus ihrer unberechtigten Verwendung resultiert. Erlangt der Kunde Kenntnis, dass Unbefugten diese Zugangsdaten bekannt sind, hat er uns hiervon unverzüglich zu informieren und hat die Möglichkeit neueanzufordern, die wir dann per Fax zustellen.Sollten infolge Verschuldens des Kundens Dritte durch Missbrauch der Zugangsdaten Leistungen von uns nutzen, haftet der Kunde uns gegenüber auf Nutzungsentgelt und Schadensersatz.

    6. Datenschutz

    6.1 Wir weisen darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert und verarbeitet werden. Dies erfolgt im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Der Kunde verpflichtet sich, uns Änderungen dieser Daten umgehend mitzuteilen.

    6.2 Wir geben keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts, zur Abrechnung mit dem Kunden oder zur Registrierung von Domains erforderlich ist.

    6.3 Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder andere gesetzliche Gründe dem entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.

    6.4 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Insbesondere sind auch andere Teilnehmer im Internet unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf.

    7. Veröffentlichte Inhalte

    7.1 Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm ins Internet eingestellten Inhalte, unter Angabe seines vollständigen Namens und seiner Anschrift, als eigene oder fremde Inhalte zu kennzeichnen.

    Darüber hinausgehende Pflichten können sich aus den Bestimmungen des Telemedien- oder Telekommunikationsgesetzes ergeben. Der Kunde verpflichtet sich, diese Bestimmungen in eigener Verantwortung zu überprüfen und zu erfüllen.

    7.2 Wir sind nicht verpflichtet, die Inhalte unseres Kunden zu überprüfen. Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen, pornografischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhaltes, sonst gegen geltendes Recht verstoßen, oder die geeignet sind, Dritte in ihrer Ehre zu verletzen, Personen oder Personengruppen zu beleidigen oder zu verunglimpfen.. Bei einem Verstoß sind wir berechtigt, den Zugriff des Kunden zu sperren.  Das gilt auch für den Fall, dass ein tatsächlicher Rechtsanspruch nicht gegeben sein sollte.

    7.3 Das Versendung von unzulässiger, unverlangter Werbung an Dritte und Spam-Mails ist untersagt.. Bei der Versendung von E-Mails dürfen keine falsche Absenderdaten angeben oder die Identität des Absenders anderweitig verschleiert werden. Bei Nichtbeachtung sind wir berechtigt den Zugriff zu sperren.

    8. Haftung

    8.1 Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internets, die nicht in unserem Einflussbereich, übernehmen wir keine Haftung.

    8.2 Gegenüber Unternehmern haften wir nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten. Dies gilt nicht in allen Fällen von Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes.

    Für mittelbare Schäden, Folgeschäden und entgangenen Gewinn haften wir gegenüber Unternehmern nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. In diesem Fall ist unsere Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt, jedoch maximal auf Hundert Prozent der Produktmiete für ein Jahr.

    8.3 Verstößt der Kunde mit dem Inhalt seiner Internetseiten gegen die in Ziffer 6 genannten Pflichten, so haftet er uns gegenüber auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten, indirekten und Vermögensschäden

    Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde, uns von Ansprüchen Dritter – gleich welcher Art – freizustellen, die Falle rechtswidrig in das Internet gestellter Inhalte entstehen. Die Freistellungsverpflichtung umfasst unsere Rechtsverteidigungskosten (z. B. Gerichts- und Anwaltskosten).

    9. Zahlungsbedingungen

    9.1 Es gelten die jeweils aktuellen Preise gemäß Preisliste [[Link zur Preisseite].

    9.2 Je nach vertraglicher Vereinbarung erfolgt eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Abrechnung. Die Abrechnung erfolgt durch Rechnungsstellung. Sämtliche Entgelte sind sofort nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig.

    9.3 Soweit wir in der Rechnung Zahlungsfristen eingeräumt haben, sind wir auch ohne Mahnung berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen. Der Verzugszins beträgt bei Verbrauchern 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz; bei Unternehmern 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

    9.4 Wir sind darüber hinaus berechtigt, im Verzugsfall die Internetpräsenz des Kunden zu sperren und alle sonstigen Leistungen zurückzubehalten. 9.5 Die Annahme von Schecks erfolgt nur erfüllungshalber.

    10. Vertragsdauer/Kündigung/Erfüllungsort

    10.1 Soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde, werden die Verträge auf unbefristete Zeit geschlossen.

    10.2 Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist der Vertrag von beiden Seiten jeweils mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende kündbar, frühestens jedoch zum Ablauf der jeweils vertraglich vereinbarten Mindestvertragslaufzeit.

    10.3 Wir sind darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein solcher wichtiger Grund liegt unter anderem dann vor, wenn der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung eines nicht unerheblichen Teils der Vergütung sich in Verzug befindet. Ein solcher wichtiger Grund kann unter anderem auch darin liegen, dass der Kunde wesentlich oder trotz Abmahnung gegen die Pflichten aus Ziffer 6. verstößt. Ein weiterer wichtiger Grund kann darin liegen, dass der Kunde Inhalte verwendet, welche das Regelbetriebsverhalten oder die Sicherheit des Servers beeinträchtigen könnten.

    10.4 Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertrag ist Frankfurt am Main. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für Frankfurt am Main örtlich zuständige Gericht, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Wir sind darüber hinaus berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

    10. Rückfragen und Beanstandungen

    Rückfragen und Beanstandungen sind an die Firma webtotum – Martina  Rüdiger & Jürgen Thau GbR, Bingelsweg 114, 65933 Frankfurt am Main zu richten.

    Stand: 03.05.2010

  • 1. Ansprechpartner, Kundensupport:
    Alle Accounttypen ab WS 2 oder CMS 2 beinhalten kostenlosen E-Mail- sowie telefonischen Support zu den angegebenen Supportzeiten. Die  Accounttypen WS 1 und CMW 1 beinhaltet kostenlosen E-Mail-Support. In der Regel sind Supportaufträge durch den Kunden im Pauschalpreis des Produktes enthalten. Anfragen, die sich auf individuelle Probleme beziehen und mehr als 15 Minuten Arbeitszeit in Anspruch nehmen, sind kostenpflichtung und werden nach vorheriger Absprache mit dem Kunden berechnet.

    2. Überwachte Dienste:
    HTTP
    SMTP
    POP3
    FTP
    MySQL/PostgreSQL
    Spamfilter
    Virenscanner
    Auslastung des Systems
    Festplattenvolumen
    Massenmailversand (Hinweis: Auf Webhosting- und CMS-Hosting-Accounts darf der Versand von 100 E-Mails pro Stunde nicht überschritten werden.)

    3. Datensicherung:
    Alle Daten werden täglich von uns gesichert. Die Daten werden bis max. 14 Tage bereitgehalten und können bei Bedarf mit einem Supportauftrag zurückgespielt werden.

    4. Inhalte und Daten des Webspace-Accounts:
    Änderungen durch unsern Support, wie das Löschen, Verschieben, Überspielen von Inhalten oder sensiblen Daten, die durch den Kunden aufgespielt oder empfangen wurden, können nur dann durchgeführt werden, wenn diese Anfrage schriftlich als Fax mit Firmenstempel und handschriftlicher Unterschrift erfolgt. Arbeiten die vom Kunden selbst erledigt werden können und möglich sind, können kostenpflichtig beauftragt werden (siehe Preisliste)

    5. Änderungen an Konfigurationsdateien:
    Individuelle Anpassungen an Konfigurationsdateien auf Webhosting- und CMS-Hosting-Paketen sind nicht möglich - dies gilt für Systemeinstellungen ebenso wie für die angebotenen Dienste.
    Eine Ausnahme hiervon ist die PHP-Konfiguration (php.ini), die über die Administrationsoberfläche verändert werden kann. Einstellungen, die die verfügbaren Werte und gesetzten Limitierungen übersteigen, sowie Einstellungen, die dort nicht aufgelistet sind, können nicht geändert werden. Es besteht aber für den Kunden die Möglichkeit, zusätzliche Einstellungen per .htaccess individuell anzupassen. Weitere PHP-Module außer den Angebotenen werden nicht installiert. Eigene PHP-Lösungen, wie z.B. PHP-Binaries, werden nicht unterstützt. Eine Übersicht der installierten Module kann auf http://testen.de/info.php (für PHP5) bzw. http://testen.de/info.php4 (für PHP4) aufgerufen werden. Zusätzlich stehen zur Verfügung: Zend Optimizer, eAccelerator und ionCube-Loader. Das Abändern des Document Root wird nicht durchgeführt.

    IMAP
    Der Wert für parallele IMAP-Verbindungen pro IP-Adresse ist aus Gründen der Serverstabilität beschränkt. Eine Erhöhung dieses Wertes ist auf Anfrage durch den Support möglich, es besteht jedoch kein Anspruch darauf.

    SMTP
    Die angebotenen Einstellungen wie z.B. Forwards, Autoresponder, Spamfilter, SMS-Benachrichtigungen, Black- und Whitelist etc. können durch den Kunden geändert werden. Weitergehende individuelle Einstellungen und Konfigurationen für das Mailsystem werden nicht durchgeführt.

    MySQL
    Bei den MySQL-Servern können Werte der my.cnf wegen der gemeinsam genutzten Konfigurationen nicht verändert werden. Für jede vom Kunden erstellte Datenbank werden drei Datenbank-User eingerichtet. Diese können ausschließlich auf diese Datenbank zugreifen. Einen globalen Datenbankbenutzer richten wir aus Sicherheitsgründen nicht ein.

    6. Prozessüberwachung:
    Um eine gerechte Ressourcenverteilung zu ermöglichen, läuft auf Servern mit Webhosting/CMS-Hosting-Accounte eine Prozessüberwachung, die bei übermäßiger Laufzeit oder RAM-Ausnutzung den entsprechenden Prozess beendet.

    7. Installation weiterer Software:
    Die Installation weiterer Software oder Bibliotheken gehört nicht zum Standardsupport und ist in jedem Fall kostenpflichtig.

    8. Updates Content Management Systeme
    CMS-Hosting-Accounts enthalten ein vorinstalliertes Content-Management- (Wordpress oder Drupal) oder Shop-System. Zum Leistungsumfang gehören Updates für das jeweilige System, sofern diese Updates vom Hersteller des CMS als sicherheitsrelevant eingestuft wurden. Updates von CMS-Erweiterungen die von Drittanbietern bereitgestellt werden ("Contributed Modules"), nicht sicherheitsrelevante Updates des CMS und Erweiterungen können vereinbart werden und sind ebenso wie der Support für die Benutzung und Bedienung des jeweiligen CMS kostenpflichtig.