Blog

Mit den richtigen Suchbegriffen (engl. Keywords) gefunden zu werden, ist das Ziel aller SEO-Bemühungen. Daher sollten Sie hierbei besonders sorgfältig vorgehen und ein ausreichendes Zeit-Budget für diese Arbeiten bereitstellen. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie zum Ziel kommen:
22.11.2010
Inhalte sind das A und O jeder Website - und zwar interessante und relevante Inhalte. Lange vorbei sind die Zeiten, da zweifelhafte Websites die Suchmaschinen mit (für normale Besucher) unsichtbaren Texten und endlosen Keywordlisten in den Metatags beeindrucken konnten. Immer weiter verfeinerte Suchalgorithmen analysieren eine Website heute viel genauer. Billige Tricksereien fallen dabei regelmäßig auf und die Seite wird...
10.11.2010
Für ein gutes Google-Ranking sind zahlreiche Faktoren ausschlaggeben. Die vier wichtigsten haben wir hier aufgeführt. Wir nennen sie das SALZ-Prinzip, denn eine gute Platzierung auf den Suchergebnisseiten ist das Salz in der Website-Suppe.
31.10.2010
Schon seit einigen Jahren betreiben wir ein privates Koch-Weblog, das unter Wordpress läuft. Dort kommen auch diverse Plugins zum Einsatz und wir probieren gerne immer mal wieder was Neues aus. So hatten wir in dieser Wordpress-Installation schon seit längerer Zeit das Plugin Sexybookmarks im Einsatz.
20.10.2010
http://scr.im ist eine Webadresse, die man sich merken sollte, wenn man seine E-Mailadresse öffentlich auf Webseiten weitergeben muss (im Impressum der Webseite z.B.). Scrim verkürzt E-Mailadressen, so wie man das für URLs schon länger über https://bitly.com/ oder https://tinyurl.com/ kennt. Aus einer Adresse mustermann@meine-domain.de wird so z.B.
17.10.2010
Vielen geht es sicher so wie mir: Auch wenn twitter und facebook schon seit einiger Zeit existieren, entdecke ich jetzt erst - notgedrungen - die Tiefen dieser Netzwerke. twitter ist mir dabei seit gut einem Jahr lieb und teuer. Richtig eingesetzt ist es Kommunikationsmittel und Wissensquelle. facebook dagegen ist mir eher fremd. Es erfordert einiges mehr an Engagement, um hier auf dem Laufenden zu bleiben und ein...
16.10.2010
Direkt nach der Installation bietet Wordpress schon eine ganze Reihe Benutzerrollen an, die für den Betrieb eines Weblogs oder einer Webseite eigentlich schon ausreichend sind. Installiert man das deutsche Wordpress-Paket, sind das folgende Rollen:
11.10.2010
Wenn man auf einer Drupal-Websete Links, die zu externen Seiten führen, besonders kennzeichnen möchte - z.B. mit einem nachfolgendem Bildsymbol wie auf wikipedia, dann hilft das Modul External links filter. Einfach das Modul installieren und aktivieren und schon erscheint bei jedem ausgehenden Link ein   hinter dem Link. Natürlich kann man auch ein anderes Symbol verwenden.
05.10.2010
Bloggen war vorgestern. twittern war gestern. Bloggen und gleichzeitig twittern ist heute! Eine Seite mit Blogcontent (oder auch sonstwie regelmäßig aktualisiertem Content) kann man über twitter sehr gut bewerben. Dazu muss jeder neue Beitrag, den man im Weblog schreibt, auch auf twitter erscheinen, üblicherweise mit Beitragstitel und Kurz-Link zum Beitrag. Auf diese Art und Weise erreicht man ein mehr oder...
27.09.2010
Drupal 6 in Verbindung mit dem Modul i18n ist hervorragend geeignet, um mehrsprachige Webseiten aufzusetzen. Verwendet man dort Views, sollen diese natürlich auch die Inhalte in der vom Besucher gewünschten Sprache anzeigen. Das erfordert ein bisschen Konfigurationsarbeit bei den einzelnen Views. Und so geht es:
21.09.2010
Wer regelmäßig E-Mail-Newsletter an seine Kunden sendet, braucht dafür ein geeignetes Werkzeug. Neben kommerziellen Angeboten wie z.B. Mailchimp oder kostenlosen Werkzeugen wie PHPlist, gibt es auch für Drupal verschiedene Lösungen. Eine davon ist das Modul Simplenews. Mit Simplenews erstellt man seine Newsletter so wie jeden anderen Inhalt in Drupal auch. Hat man verschiedene Zielgruppen, so kann man unterschiedliche...
16.09.2010
Am 31. August hat Twitter den Authentifierungsmechanismus für seinen Dienst endgültig auf OAuth umgestellt und den bisherigen Mechanismus Basic Auth abgeschaltet. Davon betroffen ist auch das Drupal-Modul Twitter. Drupal-Websites, die nicht rechtzeitig vorher umgestellt wurden, konnten somit ab dem 1. September nicht mehr automatisch Tweets auf der Twitter-Platform veröffentlichen. Um das wieder zum Laufen zu bringen...
13.09.2010

Seiten