Blog

Viele Anbieter von Webspace drosseln die Zahl der E-Mails, die innerhalb einer bestimmten Zeitspanne versendet werden dürfen. Kürzlich hatten wir eine Supportanfrage, bei der der Hoster des Kunden nur 450 E-Mails pro Stunde erlaubte. Da Newsletter aber an mehrere tausend Empfänger versendet werden sollten, sorgten die Standardeinstellungen dafür, dass nach knapp 450 E-Mails alle weiteren Sendversuche blockiert wurden und...
23.01.2012
Das Problem: Für eine Firmenwebsite soll eine Möglichkeit geschaffen werden, dass eingeloggte Kunden Beiträge schreiben können, an die sie Dateien (hier Sprachdateien in den Formaten mp3, wav u.a.) anhängen können. Diese Dateien sollten dann überarbeitet werden und die Arbeitsergebnisse wieder an den Beitrag agehängt werden, damit der Kunde sie sich wieder herunterladen kann. Da die Dateien natürlich vertraulich sind,...
18.01.2012
PHPlist ist ein sehr schönes Open-Source-Tool, um Newsletter auch an einen großen Empfängerkreis zu verschicken. Leider ist PHPlist etwas problematisch bei der Handhabung von deutschen Umlauten (stolpert aber ebenso auch über skandinavische Sprachen, französische Wörter mit Akzenten, kyrillische Buchstaben oder asiatische Zeichen), wenn man es nicht korrekt konfiguriert. Und auch das Zusammenspiel mit WYSIWYG-Editoren...
29.12.2011
Nicht nur zur Weihnachtszeit sollten sie uns am Herzen liegen: all jene auf der Welt, denen es schlechter geht als nötig. Deswegen unterstützt webtotum regelmäßig eine Hilfsorganisation die hilft, Not zu lindern. 2011 spenden wir über oxfamunverpackt.de einige Sätze Schulbücher. Moderne technische Hilfsmittel haben die Schülerinnen und Schüler der Isoko-Schule auf dem weitgehend unerschlossenen Minembwe-...
15.12.2011
Die meisten Blogs gestatten es ihren Besuchern, dass man Kommentare schreiben kann ohne sich dafür anzumelden. Das geht auch bei Kommentaren auf einer Drupal-Webseite. Allerdings wird dann hinter dem Namen des Kommentarautors stets ein "(nicht überpüft)" angehängt. Dieser Text erscheint auch in der Liste der neuesten Kommentare, wenn man den entsprechenden Block aktiviert hat.
02.12.2011
Es gibt viele Anwendungen, bei denen es Sinn macht, Ortsangaben auch für die Anzeige in einer Karte zu verwenden. So erleichtert man seinen Kunden das Auffinden einer Filiale oder visualisiert Anbieter-Verzeichnisse, Standorte von Mietfahrzeugen etc.
23.11.2011
Einen Schwachpunkt gibt es bei Drupal, der auch in der aktuellen Version 7 noch nicht behoben wurde: Grundsätzlich weiß Drupal über die Zugehörigkeit von Inhalten zu bestimmten Menüpunkten nur dann Bescheid, wenn die jeweilige Node direkt mit diesem Menüpunkt verknüpft ist. Werden Nodes nun auf einer Übersichtsseite zusammengefasst (z.B. in verkürzter Form mit „Weiterlesen“-Link zum vollständigen Beitrag), die einen...
26.10.2011
Bis Drupal 6 konnte man "lesbare URL" (auch URL-Aliase genannt) sehr leicht mit Hilfe von Taxonomy-Terms nach diesem Muster erstellen: [vocab]/[termpath]/[title] Dabei ist [vocab] die Bezeichnung des Taxonomy-Vokaburlars, das einem Inhaltstypen zugeordnet ist, [termpath] der Taxonomiebegriff (ggf. mit übergeordneten Begriffen, bei einer Baumstruktur) und [title] der Titel einer Node (also die "Überschrift"...
06.10.2011
Kleine Ursache, große Wirkung: Nach dem Liveschalten einer neuen Kunden-Webseite sollte noch geschwind ein View geringfügig geändert werden. Eigentlich eine Kleinigkeit, die sonst keine zwei Minuten dauert. Aber diesmal kam es anders. Beim Speichern der Änderung in der Eingabemaske (ein via Javascript erzeugtes Overlay) kam diese Fehlermeldung:
06.10.2011
Social Media und Social Networks sind seit einiger Zeit in aller Munde und vor allem Twitter und Facebook haben einen regelrechten Hype ausgelöst. Nun sollte man sich als Firmeninhaber hüten, jeder Sau nachzujagen, die irgendwer mal wieder durchs Dorf treibt. Bisher sind die beide Dienste den Beweis noch weitgehend schuldig geblieben, dass sie für den gewerblichen Nutzer auch tatsächlich einen Return on Investment...
30.08.2011
Die Aufgabe: Eine bestehendes vBulletin sollte mit einer bereits bestehenden Drupal-Site verknüpft werden, so dass User anschließend über ein Single-Login sowohl Zugang zu der Drupal-Website als auch zum Forum haben. Für die Verbindung der beiden Systeme gibt es das Modul Drupal vB. Es bietet folgende Funktionen:
17.08.2011
Drupal besitzt von Haus aus keine Möglichkeit, interne oder externe Links zu verwalten. D.h. es gibt keine automatisierte Prüfung, ob diese Links noch gülitg sind. Dabei kann es schnell passieren, dass ein Link zerbricht. Sei es, dass eine Seite gelöscht, verschoben oder durch einen andere ersetzt wird. Zumindest bei internen Links besteht dann noch die Chance, dass man die Links manuell ändert – sofern man sich noch an...
17.08.2011

Seiten